Lehrbetriebe

Duales System

Mit der gleichzeitigen Ausbildung im Lehrbetrieb und an der Berufsfachschule erlangen Berufslernende eine gute Basis für ein erfolgreiches Berufsleben. Während dieser Zeit arbeiten Lehrbetriebe, die Lernorte für die überbetrieblichen Kurse (üK) und die Berufsfachschule eng zusammen. Mit dem Start der BIVO 2023 wird diese Zusammenarbeit noch enger werden, wenn Lernende an allen Ausbildungsorten ein Portfolio führen und ihre persönliche Entwicklung sowohl im Betrieb, in den überbetrieblichen Kursen wie auch in der Berufsschule reflektieren.

Berufsbildungsverantwortliche

Mittels Personalblatt bzw. über das Lehrbetriebsportal kann ein Wechsel der berufsbildungsverantwortlichen Person gemeldet werden.

Berufsbildnerwechsel beantragen MBA

Zur Pflege des Austausches und der Informationsweitergabe zwischen Lehrpersonen, Berufsschule und Berufsbildungsverantwortlichen werden Anlässe organisiert. Uns ist es ein grosses Anliegen, den Austausch zum Start der Reform BIVO 2023 weiterzuführen und uns mit Ihnen zu Ihren Bedürfnissen auszutauschen.

Anmeldung / Information Berufsschule

Für jede Lernende und jeden Lernenden muss eine Schulanmeldung ausgefüllt werden, welche nach Abschluss des Lehrvertrages ausschliesslich durch den Lehrbetrieb eingereicht werden muss.

Zu Beginn der Ausbildung müssen sich angehende Kaufleute für einen der beiden Wahlpflichtbereiche (WPB) entscheiden:

WPB a.  Zweite Fremdsprache Französisch 

  • Lernende entwickeln ihre Kompetenzen in Französisch weiter, um sich im wirtschaftlichen wie gesellschaftlichen Umfeld schriftlich und mündlich gewandt ausdrücken zu können.
  • Niveau B1 gemäss dem GER-Referenzrahmen

WPB b.   Individuelle Projektarbeit 

  • Lernende entwickeln ihre Kompetenzen in Französisch weiter und bearbeiten ein individuelles, interdisziplinär angelegtes Projekt.
  • Niveau B1 in Verstehen und Sprechen und Niveau A2 in Schreiben gemäss dem GER-Referenzrahmen

Im Rahmen der integrierten Berufsmaturität (BM 1) wird der Wahlpflichtbereich a. vermittelt.

BM1: Bitte geben Sie auf dem Anmeldeformular an, welches Wahlpflichtfach die Lernenden wählen, wenn Sie aufgrund des Nichtbestehens der BM-Aufnahmeprüfung ins EFZ eingeteilt werden müssen.

Anmeldung Berufsschule und Wahlpflichtbereiche EFZ 2024 Anmeldung Berufsschule EFZ mit BM 2024

Eine Woche vor den Sommerferien bis spätestens ersten Ferienwoche, erhalten alle Lernenden und Lehrbetriebe den Stundenplan und die wichtigsten Informationen zum Schulstart per Post.

Bei Fragen melden Sie sich bitte im Sekretariat Wirtschaft.

In den ersten zwei Lehrjahren werden die Lernenden an zwei Tagen und im dritten Lehrjahr einen Tag pro Woche die Berufsschule besuchen.

An der Berufsschule Bülach haben wir alternierende Schultageskombinationen nach geraden und ungeraden Kalenderjahren.

Jahrgänge, die in geraden Kalenderjahren starten
1. Lehrjahr    Montag und Dienstag
2. Lehrjahr    Montag und Dienstag
3. Lehrjahr    Mittwoch

Jahrgänge, die in ungeraden Kalenderjahren starten
1. Lehrjahr    Donnerstag und Freitag
2. Lehrjahr    Donnerstag und Freitag
3. Lehrjahr    Mittwoch

Unter folgendem Link gelangen Sie zu den Informationen Berufsmaturität.

Seit 2020 starten alle Lernenden im ersten Lehrjahr mit BYOD (Bring your own Device). Beachten Sie die Mindestanforderungen an die Geräte. Alle Lernenden bringen das eigene Gerät mit in den Unterricht.

Unter folgendem Link gelangen Sie zu den Informationen BYOD/ICT.

Unter folgendem Link gelangen Sie zur Terminübersicht.

Unter folgendem Link gelangen Sie zu den Stundenpläne.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner